Home
NEU in Berlin !
Taekwon-Do

Bedeutung von Taekwon-Do
Formen
Freikampf
Selbstverteidigung
Bruchtest

Gymnastik
Geschichte
Graduierungen
TKD-Lexikon

Die Formen = Hyong

In alten Zeiten übten die Schüler nicht mit Partnern, aus Sorge sie zu verletzen. So wurden bestimmte Bewegungsabläufe festgelegt (die Formen koreanisch "Hyong" genannt). In den Hyongs kann der Übende seine Techniken ohne jedes Abstoppen im Wechsel von Verteidigung und Angriff üben.
Er kämpft dabei gegen einen oder mehrere fiktive Gegner.
Die Formen (Hyongs) werden in verschiedenen Ausführungen gezeigt. So wird zwischen langsamer und schneller Ausführung unterschieden. Die langsamen und genauen Ausführungen haben den Hintergrund die gelernte Form bis ins Detail zu verinnerlichen. Die schnelle Ausführung ist die Erweiterung, in der die Form in einer kampfähnlichen Geschwindigkeit gelaufen wird, ohne das die Bewegungen verwässern.
Die nächste Stufe ist die Anwendung der Form mit einem angreifenden Partner, dies beginnt mit einem und steigert sich bis hinauf zu 4 oder 5 Angreifern.
Die letzte Stufe dient zur Steigerung der Konzentration. Die erlernten Formen werden seitenverkehrt und von hinten beginnend nach vorne gelaufen.
Um eine Form in den beschrieben Ausführungsformen zu erlernen ist tägliches Training nötig.



Die Bedeutung der traditionellen Formen

Name der Form Bedeutung Anzahl der
Bewegungen
Chon-Ji Hyong
(1. Form)
Chon-Ji bedeutet übersetzt so viel wie Himmel und Erde. 19
Tan-Gun Hyong
(2. Form)
Tan-Gun ist der Sage nach der Gründer von Korea ca. 2333 v.Chr, Stammvater des koreanischen Volkes, Heiliger. 21
To-San Hyong
(3. Form)
To-San (1876-1938) ist das Pseudonym des koreanischen Patriot Ahn Chang-Ho, Förderer der koreanischen Unabhängigkeitsbewegung und der Bildungsförderung. 24
Won-Hyo Hyong
(4. Form)
Won-Hyo war ein buddhistischer Mönch, der Begründer des Buddhismus in Korea (686 n.Chr./Silla-Dynastie). 26
Yul-Kok Hyong
(5. Form)
Yul-Kok (1536-1584)ist das Pseudonym des Yi I, auch "Konfuzius von Korea", grosser koreanischer Gelehrter und Philosoph. 38
Joong-Gun Hyong
(6. Form)
An Joong-Gun (1878-1910) war ein koreanischer Patriot. Er wurde 1910 hingerichtet, da er den japanischen Generalgouverneur von Korea getötet hat (Hiro-Bumi Ito). 32
Toi-Gye Hyong
(7. Form)
Toi-Gye (16. Jhrt.) war ein koreanischer Schriftsteller und Gelehrter. 37
Hwa-Rang Hyong
(8. Form)
Hwa-Rang, eine koreanische Jugendorganisation, Entstehung vor ca. 1350 Jahren. Sie war die führende Kraft bei den Bemühungen um eine Vereinigung der drei koreanischen Königreiche. 30
Choong-Moo Hyong
(9. Form)
Choong-Moo (1592 n. Chr.) war das Pseudonym für Yi Sun-Sin, koreanischer Admiral, Erfinder des ersten gepanzerten Schiffs (Vorläufer eines U-Bootes).
Die letzten Techniken symbolisieren den frühen Tod von Yi Sun-Sin, der sein Lebenswerk nicht vollenden konnte.
31
Kwang-Gae Hyong
(10. Form)
Kwang-Gae-T'o-Wang war der 19. König der Koguryo-Dynastie, Rückeroberer der koreanischen Gebiete der Mandschurei. 39
Po-Eun Hyong
(11. Form)
Po-Eun (1400 n. Chr.) war das Pseudonym des berühmten koreanischen Dichters Chong Mong-Chu, Dichter, Forscher und Physiker. 36
Ge-Baek Hyong
(12. Form)
Ge-Baek (660 n. Chr.) war ein grosser koreanischer General, bekannt für seine strenge, militärische Disziplin. 44
Yu-Sin Hyong
(13. Form)
Kim Yu-Sin war ein koreanischer General, der 668 n. Chr. das dreigeteilte Korea während der Silly-Dynastie wiedervereinigte. 68
Choong-Yang Hyong
(14. Form)
Kim Dok-Ryong war ein koreanischer General. Er errang im Imzin-Krieg auf den Mudung-Berg vor ca. 400 Jahren einen grossen Sieg.
Das Ende der Hyong, ein Angriff mit der linken Hand, deutet auf seinen tragischen Tod im Alter von 27 Jahren hin.
52
Ul-Ji Hyong
(15. Form)
Ul-Ji Mun Duk (7. Jhr.) war ein koreanischer General. Er bediente sich bereits sehr früh der Guerillataktik, um Korea gegen eine chinesische Invasion zu verteidigen. 42
Sam Il Hyong
(16. Form)
Sam Il, der koreanische Unabhängigkeitstag, der an den Volksaufstand am 1. März 1919 erinnert. 33
Ko Dang Hyong
(17. Form)
Ko Dang, das Pseudonym des koreanischen Patrioten und Freiheitskämpfers Cho-Man-Sik. 39
Ch'oi Yong H Hyong
(18. Form)
Ch'oi Yong, ein koreanischer General, Kanzler im 14. Jhr. n. Chr. Er war wegen seiner Loyalität, Bescheidenheit und für seinen Patriotismus hoch angesehen. 45
Se Yong Hyong
(19. Form)
Se Yong war ein koreanischer König, Erfinder der koreanischen Schrift und ein bekannter Meterologe. 24
Tong Il Hyong
(20. Form)
Tong Il, für die Wiedervereinigung des seit 1945 gespaltenen Korea. 56
Verband
Lehrsystem
Termine
Schulen
Grossmeister Rainer Bachmaier
Meister Sabine
Kontakt
Impressum
 
Multi Media
Hyong
Photogallerie
Verschiedenes
 
Tips und Tricks
Grundschule
 
News und Berichte
Charlie Lee National Open 2002
Jhoon Rhee Tournament 2003
Nachbrenner zur WM in Garmisch 2004
Geschenkte Danprüfung
 
Links
www.art-of-digital-photo.com
www.fotografie-bachmaier.de
www.strawberry-models.com
www.obadoba.de
www.alpen-in-not.de
www.engelchronik.de
www.gabisbilderbox.de
 
www.taekwondo-akademie.de | E-Mail: TKD-Akademie@gmx.de | © 2002 - 2006 by BeeCool